Wir finden die Einfahrt wieder …

Hej, nach nur wochenlangen Telefonaten und SMS ist es nun doch passiert. Zuerst war er nicht da, dann hatte er es vergessen, dann war er wieder weg, und nun – ganz plötzlich hieß ist – achja, da war doch noch was – bist du am Nachmittag zu Hause …

Und schon kam – mal wieder – ein Lastauto – diesmal mit einem Haufen Schotter (also dem Richtigen – nich der den man in der Geldtasche hat) – und hat diesen dann auch gleich in unserer Einfahrt verteilt.

Obwohl unser Hof jetzt nicht so ganz klein ist, relativiert sich alles, wenn so ein großes Auto die Einfahrt rauf fährt und dann oben zu wenden versucht. Deshalb mussten wir im oberen Teil der Einfahrt dann auch den Schotter selber verteilen.

Die Aktion selbst dauerte mal knapp 10 Minuten, dann war das Auto wieder weg – und siehe da – wir haben wieder eine Einfahrt und nicht nur 2 Fahrrillen, die dank des reichlichen Regens immer tiefer und tiefer werden. (Das Verteilen im oberen Teil der Einfahrt dauerte dann unwesentlich länger 😉 ) Wir hoffen jetzt, dass wir nicht mehr ganz so im Schlamm versinken, wenn der nächste Frühling naht, und das Tauwetter beginnt – na mal sehen 🙂

Grus_1 Grus_2

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar