Und schnell schnell, Erntezeit …

Heuer hatten wir es mit der Ernte etwas eilig. Das lag etwa nicht daran, dass ein früher Wintereinbrauch vorhergesagt wurde, sondern eben daran, dass wir gerade vom Urlaub zurück waren, und dann auch schon klar war, dass ich 2 Tage später wieder losstarten muss, um unsere neuen Rudelmitglieder abzuholen.

Die Reise dauert dann wieder 4 Tage und so wird es später und später, und jeder der nur eine ungefähre Ahnung davon hat, was es heißt zwei kleine weiße Schneebälle – die kaum eine Minute Ruhe geben wollen – zu hause zu haben, der kann verstehen, dass die Kartoffeln vorher noch raus mussten 🙂

Dank unseres Besuchs und deren tatkräftigen Unterstützung war der Task dann auch schon in ein paar Stunden erledigt und dann konnten wir uns wieder wichtigeren Sachen widmen – wie beispielsweise dem Kaffeetrinken 🙂

Dieses Jahr hatten wir nicht ganz so viele Kartoffeln wie sonst, aber da wir nicht so heftige Kartoffelesser sind, sollte das schon wieder für ein Jahr reichen. Heuer hatten wir auch noch eine zweite Sorte getestet, mal schauen, wie die schmecken 🙂

kartoffeln_2016

Natürlich haben wir nicht nur Kartoffeln geerntet. Heuer haben wir auch wieder einen ganzen Korb mit Kürbissen und eine Wagenladung mit Zukkini eingefahren – deshalb gabs unlängst auch wieder einen Topf Zukkinicremesuppe – das sind dann gleich mal 6 Liter – die Tiefkühltruhe freut sich 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Und schnell schnell, Erntezeit …

  1. Andreas Gerstenbauer sagt:

    Schaut super aus eure Ernte! Wir haben bei uns auf 3m² auch die Roten angebaut (die brauch ich für selbstgemacht Chips) ==> Ausbeute: ein schwaches Kilo . . .

Schreibe einen Kommentar