S’isch saukalt …

könnte man zumindest sagen, wenn man nicht an schwedische Winter gewohnt ist. Aber so eine Woche im Winter gehen die Temperaturen gerne mal auf die -25 bis -30 Grad hinunter.

Da empfielt es sich dann aber schon eine Gesichtsmaske zu nehmen, auch wenn man unter dem Ding nicht besonders gut Luft bekommt, aber die alternative heißt dann oft doch leichte Erfrierungen, und die sind nicht sonderlich angenehm 🙂

Trotzdem nützen wir diese (meistens wunderschönen) Tage und sind mit unseren Wuffs draußen – die Natur ist dann wirklich sehenswert – wenn man zwischen den eisverhangenen Augen noch was sehen kann 😉

Inzwischen haben wir schon wieder etwas Schnee dazu bekommen – dieser Winter ist schneetechnisch wirklich überaus großzügig mit uns – so großzügig, dass wir langsam gar nicht mehr wissen wohin mit dem Zeug und wohl bald anfangen müssen Tunnel zu bauen 🙂

          

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schnee ist da …

Heuer dürfen wir uns nicht über zu wenig Schnee beklagen – die Schneefräse und ich hinten dran machen Überstunden, und verbrauchen Unmengen an Bezin – also die Fräse nicht ich 😉 – ich lauf mit Kaffee …

So langsam wird der Platz eng, und ich weiß nicht mehr wo ich das weiße Zeug noch überall hin fräsen soll – die Hügel werden überall höher, und die Hunde verschwinden oft beim Versuch vom Weg abzuweichen.

Aber es ist endlich mal wieder so ein Winter, wie wir ihn früher auch in Tirol öfter mal gewohnt waren, mit Schnee, Eis und Kälte. Uns machts auf jeden Fall einen Heidenspaß 🙂

 

Und noch ein Panoramabildchen 🙂

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schlittenfahren mit den Hunden …

Vor gar nicht langer Zeit ist unser Weihnachtsgeschenk für unsere Wuffs angekommen – 2 Schlitten der Marke Danler – damit unserer 4-Beiner mal so richtig die Hufe (obwohl die haben ja eigentlich keine, aber egal) schwingen können.

Simone ist unsere famose und mutige Musherin, die sich in eine Jungfernrunde stürzte und nach einem wirklichen Raketenstart – die Hände immer am Schlitten – die Runde gemeinsam mit den Rennhunden Pumpkin und Sami bewältigt hat 🙂 – alle kamen in einem Stück zurück, und für einen ersten Versuch lief es ausgezeichnet, so als wüssten alle, was sie zu tun haben 🙂

    

Danach haben wir dann noch einen weiteren Versuch mit den Schlitten-Azubis Abby und Thor unternommen, aber wie schon angedeutet, müssen die beiden noch ein bisschen lernen, dass sie es sind, die den Schlitten am Laufen halten müssen. Aber auch das wird uns sicher noch gelingen 🙂

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wintersonnwende ….

Vorgestern war es mal wieder soweit – die läääääängste Nacht ist angebrochen und das ist für uns Anlass zu feiern. Dieses Jahr wollten wir die Dunkelheit durch ein Lagerfeuer vertreiben, das wir nicht allzuweit von unserem Heim entfernt direkt an einem See (der ist natürlich komplett zugefrohren) entfacht haben 🙂

Die Fahrt dahin haben wir am Scooter zurückgelegt – über Seen, durch ein Wäldchen und ein Stückchen Moor, war die Fahrt nicht so romantisch, wie es klingt, weil der Scooter einfach fürchterlich laut ist und stinkt 😉 – aber schön war es trotzdem.

Am Feuer haben wir dann unsere Würstchen gegrillt, Geschenke ausgetauscht (ja, die gibt es bei uns schon zur Sonnenwende, weil wir Weihnachten nicht feiern) und dann haben wir mit dem Geschenk sogar unser erstes SELFI gemacht – was sagt man dazu – wir sind in der JETZT Zeit angekommen, und sind jetzt …  stolze (obwohl das ist übertrieben) .. also einfach Besitzer eines modernen Handys 🙂 – danach haben wir noch Kekse gegessen und Kaffe getrunken, und als das Feuer verglüht, und die Nacht wieder tiefschwarz war, sind wir wieder nach Hause aufgebrochen.

Ein wirklich gelungener Abend 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich Winter …

Nun ist es soweit – der globalen Erderwärmung zum trotz (ja, Mr Trump – ich glaube daran, auch wenn ihnen das jetzt nicht passt 🙂 ) – haben wir auch heuer wieder Schnee bekommen – noch ist es nicht ganz so viel, aber das kann ja noch werden – es schneit nähmlich gerade, was dazu bei trägt sowohl den Schnee – als auch den Stimmungspegel zu heben 😉

Es ist zwar bisher nicht extrem kalt, aber einige Tage mit auch für Samojeden angenehmen Temperaturen haben wir schon gesehen – so ab -15 wird es dann fein, für unsere weißen Wuschel 🙂

Die Einfahrt ist gefräßt – Scooterwege über den See (25 cm Eis) und die nächstgelegenen Wege sind gefahren – Tiefschneestapfen ist auf Dauer echt anstrengend … – und in unserem abgezäunten Garten gibt es jede Menge Gelegenheit sich zu jagen und bei Bedarf auch mal im Schnee einzugraben und zu verstecken 🙂

Mehr Bilder seht ihr unter: Gallerie

Ist noch nicht lange her, da gab es ja diesen Supervollmond – der war wirklich erstaunlich riesig und er schien noch zu wachsen, je näher er dem Horizont kam – hier ist er grad beim Untergehen um 8:30 in der Früh – Mond über Vänsjö quasi 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Was gutes zum Frühstück …

Heute gab es mal Abwechslung für den Speiseplan. Von unseren Bekannten haben wir zum Testen mal eine Ladung (=20 kg gefrohrener) Fisch bekommen 🙂 – heute haben wir das mal an unserer Bande ausprobiert um zu sehen, was sie denn dazu sagen.

Nun ja – gesagt haben sie nicht viel – vielmehr geschmatzt, aber auch nur Zwei von den Vieren – ist wohl so wie bei den Kindern auch – dem einen schmeckts und dem anderen … naja sagen wir einfach mal die anderen konnten sich für die Knochen vom Elch mehr begeistern 🙂

Mjam, mjam, mjam …..

  … na i weiß net so recht, ob des gut ist ??? – riecht ja doch zemlich nach Fisch … ob der noch lebt ????

So ein kleiner Knochen hingegen .. da sagt man nicht Nein 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich wieder mal ein Beitrag …

Nachdem ich jetzt schon von mehreren Seiten gehört habe, dass auf meinem Blog nichts mehr los ist, muss ich gestehen – schuldig im Sinne der Anklage !! Das heißt aber umgekehrt eben nicht, dass bei uns nichts los war, worüber man schreiben kann – eher war das Gegenteil der Fall – es war so viel los und nur noch soooo wenig Zeit bis zum Winter – da zählt jede Stunde, die man draußen zum Arbeiten hat.

Wir haben den Hundgard, nachdem das Haus mal fertig gestellt war, ja noch vergrößert, damit die Bande noch etwas mehr auslauf hat – dafür habe ich die Wand entsprechend weitergezogen, damit ein Ausbrechen unwahrscheinlicher wird.

Sami hat dann, wenn er Langeweile hatte (und die kehrte dann ungefähr nach 2 Stunden im neuen Hundeauslauf ein, wenn alle Spiele gespielt und keiner mehr Lust hatte sich mit ihm zu beschäftigen) angefangen Autos hinterher zu bellen – also haben wir dann noch einen Sichtschutz zur Straße hin aufgestellt. Und natürlich rot angemalt – was denn sonst auch ??!!??

Nachdem sich das Gras im Auslauf zusehends in eine Matsch und Gatschlandschaft verwandelte, haben wir nach einem Tip eines Bekannten mit dem hiesigen Sägewerk Kontakt aufgenommen. Die waren dort sehr zuvorkommend und bald konnten wir eine Ladung Hackschnitzel erwerben, den wir dann „nur“ noch in unseren Hundeausläufen verteilen mussten.

   

 

Aber das hat uns noch nicht gereicht – wir wollten mehr – mehr Auslauf für unsere Hunde, und mehr Sicherheit für uns. Also haben wir unser Grundstück (vielmehr einen Teil davon) abgezäunt. Das hatte einen doppelten Effekt – die Rehe, die begonnen hatten die Früchte unseres Gemüsegartens und Simones Rosen zu genießen dürfen nun draußen, und unsere Hunde drinnen bleiben.

Nebst aufwendigen Einzäunarbeiten (ca. 100 gesetzte Stangen), bei denen wir Gott sei dank Unterstützung hatten – ohne stünden wir wohl immer noch im Wald und würden gerade die Nerven oder schlimmeres verlieren – haben wir auch noch einige Ein- und Ausgänge geschaffen, wie z.B. dieses Rolltor, das wir selbst konzipiert und gebaut haben – und siehe da und staune – es rollt und wir können ein und aus fahren 🙂

Aber der Hauptvorteil und für uns eine wahre Freude ist der Genuß, den wir bei unserern Weißen sehen, wenn wir einfach die Tür aufmachen und sie auf Teufel komm raus los laufen können, fangen, und auch mal das eine oder andere Eichhörnchen auf den Baum jagen können – erwischt hat noch keiner eines – dem Himmel sei Dank 🙂

Und vorgestern hatten wir den ersten Schneefall – JEAHHH !!!! 🙂 🙂

Ein erstes Aufbäumen des Winters – wir hoffen ja, dass die alten Weißheiten immer noch stimmen und der dritte Schnee dann liegen bleibt – wir sind mit unserer Zählung also jetzt bei 1 !!! 😉

Und schaut euch unsere Abby an – ist sie nicht bildhübsch 🙂

Damit wünsch ich euch einen schönen Herbst – möge der Winter bald kommen – den Scooter habe ich heute schon getestet – nun zumindest mal gestartet – funkt – der Winter kann kommen 🙂 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Terasse und neuer Hundeauslauf …

Der Sommer war mal wieder sehr geschäftig, es hat sich viel getan. Leider war ich ziemlich faul und habe den Blog ziemlich vernachlässigt. Dafür aber war ich im Garten fleißig und habe wieder einiges neu gemacht.

Es gibt einen neuen Hochsicherheitsauslauf für die Hunde – mit Mauer drumrum und einem eigenen Haus – und damit meine ich keine Hundehütte. Außerdem haben wir einen „Schandfleck“ hinterm Haus ausgemerzt und einen Platz zum genießen draus gemacht – eine Terasse mit allem drum und dran – und jetzt ist es tatsächlich soweit, dass man dort auch sitzen kann ohne von den Plagegeistern um Blut angebettelt zu werden.

Das Hundehaus – ist auch schon fast fertig – darin wird dann auch noch Platz für die Infrarot kabine sein, die nun schon seit nahezu 5 Jahren in unserer Garage auf erneuten Zusammenbau und Wiederauferstehung wartet – da freuen sich vor allem unsere geplagten Rücken drauf 🙂

 

   

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Garten_2017 …

Endlich ist auch bei uns der Frühling gekommen – nicht dass wir den Winter nicht vermissen würden – wir zählen schon die Tage bis zum nächsten Eis 🙂 – aber ein bisschen Abwechslung fürs Auge tut ja auch mal gut, und die Sonne auf der Haut ist auch gut fürs Seratonin – dann steigt die Stimmung ins schier Unermessliche 🙂

Den Hunden gehts wie uns – denen ist auch zu heiß, sobald man sich bewegt rinnen einem die Bäche in strömen über alle nur erdenklichen Körperteile – vor allem deshalb weil das Hirn noch nicht umgeschaltet hat und man sich immer noch viel zu warm anzieht.

Das Positive aber ist, dass es langsam wieder richtig grün wird und dass es auch im Garten wieder anfängt interessant zu werden – und Simone hat schon alles in die Wege geleitet, damit wir dann im Herbst wieder mit eigenem Gemüse und Kartoffeln eingedeckt sind  – und geschmacklich kann damit kein Supermarkt mithalten 🙂

Hier noch ein paar frühlingshafte Impressionen und ein ganz besonderes Schmankerl zum Schluss – auch der Walter hilft manchmal ein bisschen mit – speziell, wenn er mit hochtechnischem Gerät werkeln darf – wie hier auf dem Bild einem Kercher Fensterreiniger, der tatsächlich fast so gut funktioniert, wie in der Werbung angepriesen – Jeahhhh 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kürbis im April …

Bei uns gab es wieder Nachwuchs – wir haben unser Rudel vergrößert. Dazu gab es mal wieder einen RoadTrip – diesmal in den Norden nach Kiruna – jedes Hundeleben bei uns beginnt traditionellerweise mit einer weiten Autofahrt 🙂

Als ich den Winzling am Freitag in Kiruna in meine Arme schloss war sie noch ganz scheu. Sie hatte noch nie ein Halsband oder eine Leine gesehen, und konnte sich gar nicht vorstellen, wie das funktioniert – aber sie lernt unglaublich schnell, und inzwischen springt sie schon zwischen den „Alten“ hindurch und läuft auf den Spaziergängen mit, ohne mit der Wimper zu zucken 🙂

Wir hatten eine tolle Fahrt mit Übernachten im Auto, tollen Spaziergängen, und wieder mal ist alles gut gegangen – am Samstag Mittag fuhren wir müde und total erleichtert auf unserem Hof ein – das Zusammengewöhnen war innerhalb von einer Stunde erledigt – perfekter konnte es nicht laufen.

Wir freuen uns, dass du zu uns gekommen bist kleine Pumpkin – du passt in unser Rudel und mischt jetzt schon kräftig mit.

Alle Bilder findet ihr hier : http://www.nissebo.eu/galleri/index.php/Pumkin

SANYO DIGITAL CAMERA

SANYO DIGITAL CAMERA

SANYO DIGITAL CAMERA

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar